Softwareergonomie – Gute Arbeit durch gute Software

Zweitägiges Seminar für Betriebs- und Personalräte sowie Verantwortliche für IT und Gesundheitsschutz


Themen:

  • Worum geht es?
    Ziele und Prinzipien der Softwareergonomie aus Wissenschaft und ISO-Normen; Beispiele und Gegenbeispiele, insbesondere aus dem SAP-ERP-System
  • Warum ist das wichtig?
    Die Bedeutung der Softwareergonomie für gute Arbeitsbedingungen ohne unnötigen Stress
  • Was muss man tun?
    Die ergonomische Gestaltung des Software-Einsatzes als Pflichtaufgabe des Anwenderbetriebs, Vorschriften aus dem Arbeitsschutzgesetz, der Bildschirmarbeitsverordnung und Normen
  • Was kann man tun?
    Ergonomische Stellschrauben an Technik und Arbeitsorganisation (z.B. beim Einsatz von SAP ERP)
  • Wie kann man vorgehen?
    Das Verfahren des Ergonomic Customizing zur Einstellung von IT-Systemen nach betriebsspezifischen Ergonomie-Anforderungen
  • Welche Aufgaben hat der Betriebsrat/Personalrat?
    Aufgaben und Mitbestimmungsrechte zur Softwareergonomie nach dem BetrVG und den Personalvertretungsgesetzen
  • Was sollte man regeln?
    Softwareergonomie als Thema in Betriebsvereinbarungen bzw. Dienstvereinbarungen

 


Ort

Hamburg oder Bonn


Kosten

Auf Anfrage


Weitere Informationen

Auf Anfrage