Datenschutzerklärung – Privacy Policy

für den Aufruf von Seiten aus forbit.de

Protokolle

Bei jedem Zugriff auf eine Seite von forbit.de werden Daten über diesen Vorgang in einer Protokolldatei gespeichert.

Dabei wird auch die IP-Adressen des aufrufenden Rechners gespeichert. Für uns ist nicht nachvollziehbar, welcher Benutzer sich dahinter verbirgt, da die IP-Adressen von den Providern dynamisch vergeben werden. Wenn der Zugangsprovider allerdings speichert, wem er wann welche IP-Adresse gegeben hat, ist zumindest für die Strafverfolgungsbehörden mit Beschlagnahme dieser Daten eine Rückverfolgung möglich. Die Speicherung der Zugangsdaten ist zur Zeit heftig in der Diskussion (siehe AK Vorratsdatenspeicherung). Bei Zugriff aus einem Firmennetz heraus könnte man eventuell verfolgen, von welcher Firma der Zugriff stammt. Wegen der üblichen Adressumsetzung in Firewall oder Proxy-Server sind aber für uns Rückschlüsse auf einzelne Nutzer nicht möglich.

Natürlich wäre es naheliegend, beim Webzugriff die Speicherung der IP-Adresse wegzulassen, aber wir haben keinen Web-Hoster mehr gefunden, der diese datenschutzfreundliche Einstellung anbietet (ohne gleich einen Root-Server nehmen zu müssen). Zumindest der letzte Teil der IP-Adresse wird jetzt weggelassen.

Im einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

Daten Beispiel
IP-Adresse des aufrufenden Rechners 212.19.46.X
Datum und Uhrzeit des Abrufs [22/Jan/2005:12:38:25 +0100]
Name der abgerufenen Datei „GET /texte_internet/urteile.html HTTP/1.1“
Meldung, ob der Abruf erfolgreich war 200
übertragene Datenmenge 17638
Seite, von der aus die Datei angefordert wurde „http://www.google.de/search?
q=Gewerkschaft+im+Intranet& hl=de&lr=&ie=UTF-8&start=10&sa=N“
Typ des verwendeten Webbrowsers „Mozilla/4.0 (compatible; MSIE 5.01; Windows NT 5.0;)“

Die gespeicherten Daten werden nur zu statistischen Zwecken von uns ausgewertet. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt.

Cookies

Wir verwenden keine Cookies. Ebenso wenig werden andere Techniken verwendet, die dazu dienen, das Zugriffsverhalten der Nutzer nachvollziehen zu können.

Aktive Inhalte

Ein Abruf unserer Seiten ist ohne Aktivierung von „Aktiven Inhalten“ wie Java, JavaScript, Active X möglich.

Mailingliste

Wir bieten allen interessierten Betriebs- und Personalräten an, sich per E-Mail über Neuigkeiten im FORBIT-Seminarprogramm informieren zu lassen. Dazu haben wir die Mailingliste „Forbit-Seminar-Infos“ eingerichtet. Die Abonnenten dieser Mailingliste erhalten gelegentlich Informationen zu unserem Seminarprogramm.

Um einen Missbrauch dieser Funktion zu vermeiden, wird bei An- oder Abmeldung zunächst eine E-Mail verschickt und eine Bestätigung verlangt. Ihre E-Mail-Adresse wird auf dem Server unseres Providers gespeichert. Wir verwenden diese Daten ausschließlich für den Versand der FORBIT-Seminar-Infos und geben sie nicht an Dritte weiter. Abonnenten können sich jederzeit abmelden.

Links

Die Seiten von forbit.de enthalten auch Links (Weiterleitungen) zu anderen Internetangeboten. Externe Links, also Links zu Internetangeboten anderer Informationsanbieter, sind dadurch zu erkennen, dass die entsprechende Ziel-URL in Ihrer Browseradressleiste angezeigt wird, wenn man mit dem Mauszeiger auf den Link zeigt.

Wir haben diese Links aufgenommen, weil wir sie empfehlen oder auf sie hinweisen wollen (und nicht etwa, um uns von ihnen zu distanzieren, wie das häufig passiert aufgrund einer falschen Interpretation eines Urteils des Landgerichts Hamburg ). Natürlich können sich die Adressen ändern – dann laufen die Links leider ins Leere. Ebenso können sich die Inhalte geändert haben, und daher können wir keine Verantwortung dafür übernehmen, dass die Inhalte immer noch empfehlenswert oder auch nur gesetzeskonform sind.